Tipps, die Anfänger in die Praxis umsetzen, um das Altern zu bekämpfen

0 Kommentare

Das Altern lässt sich, wie die Zeit, nicht aufhalten. Sie ist unvermeidlich, diese feinen Linien, Falten und Krähenfüße. Aber kann das Altern verzögert werden? Ja, natürlich. Mit dem Wunsch, jung auszusehen, wollen die Menschen den Beginn jener Falten verzögern, die als Zeichen der Weisheit gelten. Ihre Haut ist so lebendig wie Sie selbst, sie verändert sich ständig. Eine rechtzeitige Änderung Ihrer Hautpflegeroutine würde eine gesunde, jugendliche Haut gewährleisten.

Wenn Sie ein Anfänger in der Anti-Aging-Pflege sind, könnte Ihnen bei der schieren Menge an Informationen, die Ihnen zur Verfügung stehen, der Kopf schwirren. Suchen Sie nicht weiter. Heute dreht sich im Blog alles um Sie, die Anfänger. Lassen Sie uns nach den besten Tipps für Anfänger in der Anti-Aging-Pflege suchen.

1. Sagen Sie nein zu Hr. Sonne

Foto von Lidia Costea bei Pexels

Auf die Gefahr hin, dass es sich wiederholt, ist die Exposition gegenüber UV-Strahlen schädlich für Ihre Haut. Durch Verfärbungen, Altersflecken und Hautkrebs können UV-Strahlen Ihrer Haut Schaden zufügen. Wenn Sie frühe Anzeichen der Hautalterung festgestellt haben, ist es an der Zeit, dass Sie Ihren Sonnenschutz auf Spray- und Alkoholbasis auf einen Sonnenschutz mit mehr Feuchtigkeitscreme umstellen. Antioxidantien sind wie die kugelsichere Hülle für das Kollagen. Verwenden Sie einen Sonnenschutz, der Antioxidantien enthält, und halten Sie die Sonne von Ihrer Haut fern. 

2. Peelen Sie Ihre Haut ab.

Ihre Haut repariert sich selbst. Sie scheidet abgestorbene Haut regelmäßig ab und bildet alle 28 Tage eine neue Schicht. Mit der Zeit verlangsamt sich dieser Prozess, wodurch Ihre Haut stumpf und lebensunfähig aussieht. Das Peeling Ihrer Haut ist der Weg zu ihrer Verjüngung. Verwenden Sie immer sanfte, kreisende Bewegungen, niemals aggressive und rigorose Peelings, aber nicht zu viel. Eine wöchentliche Routine ist genau das Richtige für Ihre Haut.

3.  Befeuchten Sie, befeuchten Sie, befeuchten Sie

 Mit fortschreitendem Alter erschlaffen die Öldrüsen in Ihrer Haut, was zu sichtbaren Zeichen des Alterns wie feinen Linien und Falten führt. Es wird empfohlen, dass Sie Ihre Haut mit Feuchtigkeitscreme pflegen. Sie hilft, Wasser an der Haut aufzufangen und sie wieder mit Feuchtigkeit zu versorgen. Denken Sie an die Drei-Minuten-Regel. Tragen Sie innerhalb von drei Minuten nach dem Duschen Feuchtigkeitscreme auf, bevor das Wasser oder die Feuchtigkeitscreme verschwindet. Feuchtigkeitscreme ist eine wirksame Waffe für Anfänger gegen Anti-Aging.

4. Wählen Sie die richtige Gesichtswäsche 

Ihre Haut verliert mit der Zeit ihr Fett und wird empfindlicher. Waschen Sie sich das Gesicht, bevor Sie sich für den Tag hinlegen. Dies wird Wunder für Ihre Haut bewirken. Was das Peeling betrifft, so gilt dies auch für die Gesichtswäsche. Wenden Sie beim Auftragen der Gesichtswäsche sanfte kreisende Bewegungen an. Eine Gesichtswäsche, die sanfter zu Ihrer Haut ist und Ihnen nicht die Feuchtigkeit raubt, sollte Ihre Priorität sein. 

5. Retinoide lieben Ihre Haut

Kollagen ist das wertvolle Protein in Ihrer Haut, das Ihre Haut geschmeidig und geliftet hält. Mit der Zeit verliert Ihre Haut Kollagen. Dadurch entstehen Falten, Fältchen und feine Linien, die Ihre Haut faltig erscheinen lassen. Retinoid, eine rezeptpflichtige Version, ist eine Antwort auf Ihre Gebete für eine glattere Haut. Wenn Sie nur in ein einziges Anti-Aging-Produkt investieren müssen, stellen Sie Retinoid zu diesem Produkt her. 

6. Auf Nahrungsergänzungsmitteln sein

 Die ersten feinen Linien oder diese erste Falte können ein Zeichen dafür sein, dass Sie Nahrungsergänzungsmittel zu Ihrer Ernährung hinzufügen müssen. Ihr Körper ist sowohl eine Produktionseinheit als auch ein Lager von einigen Vitaminen und Fetten, die Ihre Haut strahlen lassen. Mit der Zeit verlangsamt sich das Produktionshaus und damit auch das Lagerhaus. Fügen Sie B12 zu Ihrer Liste der Nahrungsergänzungsmittel hinzu, um Ihr Immunsystem robust und Ihre Haut gesund zu halten. Omega-3-Fettsäuren, die vor allem in Meeresfrüchten wie Lachs vorkommen, sind dafür bekannt, dass sie Falten verhindern und den Feuchtigkeitsgehalt Ihrer Haut erhalten. Wenn Sie Veganer sind oder keinen Fisch essen, sollten Sie in Erwägung ziehen, auf Leinsamen- und Fischölergänzungsmittel umzusteigen, um Ihre Haut geschmeidig und feucht zu halten. Sprechen Sie mit Ihrem Hautarzt, bevor Sie mit einem Nahrungsergänzungsmittel beginnen. 

7. Essen Sie gut

Foto von Ella Olsson auf Pexels

Erinnern Sie sich, als Ihre Eltern darauf bestanden, dass Sie den Brokkoli oder die Rosenkohlkeime auf Ihrem Teller aufessen? Wisst ihr was? Sie hatten Recht. Richtig zu essen ist der erste Schritt, um die ersten Anzeichen des Alterns zu bekämpfen. Lassen Sie uns die Do's and Don'ts des Essens für Sie aufschlüsseln:

  • Rollback auf Zucker: Fettleibigkeit und Diabetes sind nicht das Einzige, wofür Zucker verantwortlich ist, er beschleunigt die Alterung durch die verstärkte Produktion von fortgeschrittener Glykierung (Bindung von Zuckermolekülen an ein Protein). Der Prozess der Hautalterung beschleunigt sich, wenn überschüssiger Zucker im Blutkreislauf schwimmt und die Glykierung verursacht. Gönnen Sie Ihrer Naschkatze die wohlverdiente Ruhe und sehen Sie, wie sich die Veränderung vollzieht.
  • Begrenzen Sie Ihren Alkoholkonsum: Während ein Glas Wein oder ein gekühltes Bier beim Genießen des faulen Urlaubs am Strand ganz in Ordnung ist, beeinträchtigt übermäßiger Alkoholkonsum nicht nur Ihre Leber, sondern dehydriert auch Ihren Körper.
  • Packen Sie Ihren Tag mit Proteinen ein: Kollagen ist ein Protein, das in Ihrem Körper reichlich vorhanden ist und für eine gesund aussehende Haut verantwortlich ist. Füllen Sie Ihren Tag mit Hülsenfrüchten, magerem Fleisch, Fisch, Bohnen, die reich an Proteinen sind und Ihr Kollagen stärken würden.
  • Wasser auf ganzer Linie: Trinken Sie so viel Wasser wie möglich weg und bewahren Sie Ihre Selbsthydratation. H2O wird den Feuchtigkeitsgehalt und die Elastizität Ihrer Haut ausgleichen. Je grösser die Elastizität, desto geringer sind die Falten.
Photo by Snapwire on Pexels

Vergessen Sie Vitamin C nicht: Nicht nur Ihre Zähne, auch Ihre Haut liebt Vitamin C. Es ist ein starkes Antioxidans, das freie Radikale neutralisiert und Ihrem Körper hilft, sich zu regenerieren und Schäden zu reparieren. Blattgrün wie Spinat und Kohl, Brokkoli, Zitrusfrüchte wie Tomaten und Orangen sind reich an Vitamin C. Machen Sie sie zu einem Teil Ihrer Ernährung und spüren Sie den Unterschied.

8. Besuchen Sie Ihren Hautarzt regelmäßig.

Planen Sie regelmäßige Besuche bei Ihrem Hautarzt ein und danken Sie uns später. Diese Besuche würden Ihnen helfen, Ihre Haut und den Anti-Aging-Prozess, den sie von Anfang an durchläuft, besser zu verstehen.

Zusamenfassend:

Das Altern ist ein natürlicher Prozess, der durch Befolgen einfacher Tipps verzögert werden kann. Denken Sie daran, dass das, was Sie essen, auf Ihrer Haut sichtbar ist. Gut zu essen ist der erste Schritt für eine schön aussehende Haut. Wenn Sie den Feuchtigkeitsgehalt Ihrer Haut durch die Verwendung einer Feuchtigkeitscreme, den Schutz Ihrer Haut vor schädlichen UV-Strahlen, eine einfache Hautpflege und den regelmässigen Besuch beim Dermatologen einhalten, können Sie jugendlich aussehen.

Warum an teure Behandlungen denken, wenn die Hautpflege in Ihren Händen liegt? Alles, was Sie tun müssen, ist, die oben genannten besten Anti-Aging-Tipps für Anfänger zu befolgen und die Zeit genau dort festzusetzen.

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Alle Blog-Kommentare werden vor Veröffentlichung überprüft
[time] minutes ago
The cookie settings on this website are set to 'allow all cookies' to give you the very best experience. Please click Accept Cookies to continue to use the site.
You have successfully subscribed!
This email has been registered